Fiskars Schneidgiraffe

Fiskars Schneidgiraffe bezeichnet eine Teleskop Astschere, die für präzise Schnitte ausgelegt ist. Die Astschere von Fiskars ist zum Schneiden frischer Zweige und Äste gedacht. Sie eignet sich hervorragend, um in Baumkronen und Büschen junge Triebe zu erreichen. Die Schneidgiraffe besitzt einen drehbaren Schneidkopf, der in jeder Position fixiert werden kann. Dadurch können auch schwer erreichbare sowie stark verzweigte Äste gezielt geschnitten werden. Der Vorteil dieses Gartenutensils liegt klar in der Anpassung der Schneidhöhe. Zum Schneiden von Ästen bis zu 6 Metern Höhe ist keine Leiter notwendig. Die Reichweite ist allerdings von der Größe des Nutzers abhängig. Nachfolgend wird die Schneidgiraffe von Fiskar näher vorgestellt.

Teleskop Astschere – qualitativ und praktisch

Fiskars Schneidgiraffe ist eine qualitative Teleskop Astschere, die aus hochwertigen Materialien wie Stahl und Aluminium besteht. Die Klinge des Schneidkopfes ist aus gehärtetem Stahl gefertigt. Der Stiel der Astschere ist aus Aluminium. Die Materialien sind für Härte und Langlebigkeit bekannt. Da Aluminium zudem ein leichtes Metall ist, beträgt das Gewicht der Teleskop Astschere nur 1,9 kg. Durch das geringe Gewicht, kann Fiskars Schneidgiraffe gut gehandhabt werden, ohne das die Arme zu schnell müde werden. Die Schneidgiraffe zeichnet sich durch gute Handhabung, qualitative Materialien und ein geringes Gewicht aus.

Fiskars Schneidgiraffe – funktionelle und innovative Eigenschaften

Die Schneidgiraffe schneidet Äste, Zweige und junge Triebe bis zu einem Durchmesser von 3,2 cm. Durch die Teleskopfunktion lässt sich das Gartengerät bis zu einer Länge von 4 Metern ausziehen. Die Mindestlänge liegt bei 2,4 Metern. Die Reichweite der Astschere liegt bei ca. 6 Metern, wenn die Größe des Benutzers hinzugerechnet wird. Die Reichweite variiert natürlich in Abhängigkeit von Nutzergröße und Armlänge. Die Astschere ist für das Schneiden junger Triebe ausgelegt und kann bei Bäumen, Büschen und Sträuchern genutzt werden, ohne das eine Leiter notwendig ist. Die Schneidgiraffe besitzt einen Schneidkopf der um 230° drehbar ist. Die Einstellung des Schneidkopfes erfolgt manuelle. Der Schneidkopf kann in beliebiger Position fixiert werden und bietet dadurch Flexibilität beim Schneidvorgang. Die Schnitte können mit der Teleskop Astschere sauber durchgeführt werden. Grund für den sauberen Schnitt sind die Stahlklingen des Schneidkopfes, die aus oberer Klinge sowie gehärteter Gegenklinge bestehen. Der Schneidkopf ist antihaftbeschichtet, wodurch keine Pflanzenreste oder andere Baumbestandteile hängen bleiben.

Fiskars Schneidgiraffe – verschiedene Modelle

Die Schneidgiraffe ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Reichweite ist abhängig vom Modell. Die oben genannten Angaben gelten für Fiskars Bypas Teleskop-Schneidgiraffe mit einer Länge von 2,4 bis 4 Metern, einem Gewicht von 1,9 kg und den Materialbestandteilen Stahl und Aluminium. Das genannte Modell ist in den Farben Schwarz/Orange erhältlich. Die diversen Modelle sind generell für das schneiden frischer Zweige und Äste ausgelegt. Mit den Modellen können auch Baumkronen erreicht und junge Triebe präzise geschnitten werden.

Teleskop Astschere – Stiel mit innen liegendem Seilsystem

Fiskars Schneidgiraffe besitzt einen Teleskopstiel mit innen liegendem Seilsystem. Das Seilsystem gewährleistet eine optimale Kraftübertragung auf den Schneidkopf. Das Seil wird über eine im Stiel befindliche Endkugel bedient, über die der Schnitt am Schneidkopf durchgeführt wird. Der Schneidkopf ist flexibel positionierbar und kann um bis zu 230° gedreht werden. Dadurch werden präzise Schnitte auch an schwer zugänglichen Stellen in Büschen und Baumkronen möglich.

Astschere – Zubehör

Es sind Original-Ersatzteile für die Astschere lieferbar. Das Gartengerät besitzt ein Finnisches Design und kann mit Adaptern sowie zusätzlichen funktionellen Elementen ausgestattet werden. Dazu gehören beispielsweise ein Obstpflücker sowie eine Adapter-Baumsäge.

Schneidgiraffe – Fazit

Die Astschere zeichnet sich durch qualitative Materialien aus und ist für das Schneiden junger Triebe, Zweige und Äste gedacht. Das Gartenutensil besitzt einen Teleskopstiel und ist in verschiedenen Modellvarianten erhältlich. Die maximale Reichweite der Astschere beträgt 4 Meter und kann in Abhängigkeit von der Nutzergröße auf 6 Meter gesteigert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.