Aeg Ultraflex / Lx8-1-Öko Staubsauger

Von AEG wird damit geworben, dass das Modell aus 65 Prozent aus dem hochwertigen Recyclingmaterial besteht. Das Modell hat eine Leistung von 800 Watt und kommt mit der AeroPro 3in1 Multifunktionsdüse, mit der AeroPro Parkett Hartbodendüse und mit AeroPro Silent Bodendüse. Laut Angaben soll das Gerät mit dem Strom relativ sparsam umgehen. Der AEG UltraFlex / LX8-1-ÖKO Test zeigt, dass es sich um ein beutelloses Modell handelt. Ausgestattet ist der 800 Watt starke Motor mit dem Überhitzungsschutz und mit dem Sanftanlauf. Die Leistung kann mit der elektronischen Saugkraftregelung im AEG UltraFlex / LX8-1-ÖKO Test eingestellt werden und dies je nach Bedarf und Unterboden. Als weitere Ausstattung bei dem Bodenstaubsauger gibt es das Teleskoprohr mit der Ein-Hand-Bedienung und den waschbaren Hygiene-Filter. Die AeroPro 3in1 Multifunktionsdüse bietet den Vorteil, dass diese in den Möbelpinsel, die Fugendüse und in die Polsterdüse wandelbar ist.

Die Handhabung, das Saugergebnis und die Verarbeitung

Im AEG UltraFlex / LX8-1-ÖKO Test beträgt der Aktionsradius etwa 12 Meter und das ist ein guter Wert. Dies kommt besonders den Käufern entgegen, welche ein großes Zuhause haben. Das kompakte Modell kann zusätzlich noch mit dem Gewicht punkten, weil dies nur knapp über 5 Kilogramm wiegt. Bemerkbar macht sich das niedrige Gewicht besonders bei dem Absaugen von Treppen. Damit der Schmutzbehälter entleert werden kann, wird er einfach über den Mülleimer gehalten und dann geöffnet. Auch wenn die Watt-Zahl mit 800 nicht unbedingt hoch ist, so kann die Saugleistung von dem Modell im AEG UltraFlex / LX8-1-ÖKO Test überzeugen. Die Stärken soll das Modell dabei besonders auf den Hartböden haben. Interessant ist, dass die Saugkraft auch bei dem fast vollen Auffangbehälter nicht nachlässt. Der Bodenstaubsauger ist insgesamt hochwertig und robust verarbeitet. Das Modell kann auch bezüglich Preis-Leistung laut Kundenmeinungen überzeugen, nachdem der beutellose Bodenstaubsauger mit der Zyklon-Technologie nicht teuer ist.

Was ist bei dem Staubsauger zu beachten?

Besonders interessant bei dem Modell ist, dass recycelte Materialien genutzt werden. AEG ist eine sehr bekannte Marke und es handelt sich um solide Geräte. Der Bodenstaubsaugerstellt einen Zyklon-Staubsauger dar und der Kauf ist eine gute Wahl für alle, welche auf Nachhaltigkeit Wert legen. Insgesamt besteht das Modell aus 65 Prozent Recyclingmaterial. Für die größeren Areale sind die 12 Meter als Aktionsradius sehr geeignet und besonders auf den Hartböden sollen sehr gute Leistungen erbracht werden. Einige Käufer geben bei den 800 Watt Leistung an, dass sich diese wie deutlich mehr Watt anfühlen. Eine langanhaltende Saugleistung wird mit dem Gerät garantiert. Sollte der Staubbehälter voll sein, dann kann dieser mit nur wenigen Handgriffen und unkompliziert geleert werden. Auch wenn das Zubehör sehr umfangreich ist, dann kann das Modell dennoch platzsparend verstaut werden. Egal ob das Modell im AEG UltraFlex / LX8-1-ÖKO Test vertikal oder horizontal aufgestellt wird, immer gibt es einen sicheren Stand.

Die Besitzer werden in der Regel nicht durch die Instabilität geärgert. Mit dem Filter wird dafür gesorgt, dass in die Luft kaum mehr Staubschmutz gepustet wird. Bei dem Gerät handelt es sich um ein stylisches Kraftwunder. Das Modell überzeugt nicht nur mit dem futuristischen Aussehen und in der Handhabung ist das Gerät sehr flexibel und beweglich. Meist kann die Saugkraft bei allen Bereichen überzeugen uns o funktioniert das Aufsaugen von grobem Schmutz, von Katzenstreu und auch von feinem Staub. Es gibt für Staubsauger ab 2017 EU-Richtlinien und das Modell kann diese bezüglich Leistung und Lärmpegel unterbieten. Das notwendige Energielabel weist das Gerät ebenfalls auf. Gerade der Möbelpinsel und die Hartbodendüse können sehr bei dem Gerät überzeugen. Mit Hilfe von dem Möbelpinsel können Staubwedel an den Decken gesaugt werden und auch Ablagerungen auf Türzargen sind kein Problem. Sehr einfach können einzelne Filter im AEG UltraFlex / LX8-1-ÖKO Test gereinigt werden und ein Austausch sollte etwa nach zwei Jahren erfolgen.

Wichtige Informationen im AEG UltraFlex / LX8-1-ÖKO Test

Ein effizientes Arbeiten ist auch bei großem Wohnraum möglich und dies durch den Aktionsradius mit 12 Metern. Nachdem das Modell aus Recyclingmaterialien gefertigt wurde, wird auch zu dem Umweltschutz beigetragen. Der beutellose Sauger ist leistungsstark und es funktioniert die bequeme und kraftvolle Entfernung von Staub und Schmutz. Mit 75 dB ist das Gerät ans sich relativ angenehm im Betrieb.

Für maximale Flexibilität und Beweglichkeit sorgt das Motion Control System. Durch den Aktionsradius ist das effiziente Saugen möglich und dies ohne das lästige Umstecken. Der Staubbehälter lässt sich leicht entnehmen und auch entleeren. Eine gründliche Reinigung ist möglich, die Saugkraft ist hoch und das Zubehör ist durchdacht. Auch bei vollem Behälter wird die konstant hohe Saugleistung versprochen und mit Energieeffizienz A ist das Modell zudem stromsparend. Nach der Lieferung wird das Modell zusammengesteckt und dies ist einfach und schnell erledigt. Dem Modell liegt immer die ausführliche Bedienungsanleitung bei und damit sind Inbetriebnahme und Zusammenbau selbsterklärend. Im AEG UltraFlex / LX8-1-ÖKO Test überzeugt das Gerät mit dem gelungenen Design und es mutet sich ein wenig futuristisch an. Auf der Oberseite und auch seitlich werden Griffe gefunden und damit funktioniert der Transport problemlos und einfach. Der Zyklonstaubsauger bietet ein langes Saugrohr und er kann in viele Positionen eingestellt werden. Gerade größere Menschen haben schließlich oft Probleme, wenn Saugrohre zu kurz sind.

Durch die Leichtlaufräder kann das Modell gut nachgezogen werden und beim Absaugen ist das Modell im AEG UltraFlex / LX8-1-ÖKO Test sehr wendig. Mit Öko wird bei dem Modell deshalb geworben, weil der Stromverbrauch sparsam ist und weil der Sauger zu 65 Prozent aus Recycling Kunststoff besteht. Im Vergleich zu den normalen Staubsaugern mit 2000 Watt wird etwa 60 Prozent weniger Strom benötigt. Auch wenn die Saugleistung relativ hoch ist, so ist der Betrieb dennoch nicht sehr laut. Hartböden wie Laminat, Fliesen oder Parkett werden sehr gut gereinigt und auch der Teppich wird sauber. Die Saugleistung kann individuell eingestellt werden und es gibt mehrere Stufen dafür. Der Staubbehälter hat beim AEG UltraFlex / LX8-1-ÖKO Test ein Volumen von 1,6 Litern und er ist generell komplett durchsichtig und groß. Der Füllstand kann sehr gut erkannt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.